noën: Fairtrade gehandelter Schmuck aus Keltern/Deutschland

Laden...

Kollektion online

Wir freuen uns zu verkünden, dass wir ab sofort den wunderbaren Schmuck der Marke @noën bei uns führen. Bild für Bild möchten wir Ihnen die einzigartige Philosophie dieses für unsere Zeit so wichtigen Familienbetrieb vorstellen. Fairtrade. Made in Germany. Exklusiv bei uns in der Düsseldorfer Carlstadt erhältlich. Wir freuen uns auf Sie!

Zuerst

noën online anschauen

Und danach zur Vor-Ort-Show in die Carlstadt

das Juwelier- und Antiquitätenviertel in Düsseldorf
in die Bastionstr. 27, 40213 Düsseldorf
Telefon: 0211- 210 70 444

Wir freuen uns auf Sie!

Wer ist noën?

noën ist Pioneer: Schon seit der Gründung von noën im Jahr 2006 wurden für jedes Schmuckstück nur Materialien aus verantwortungsvollen Quellen benutzt. D.h. um Transparenz entlang der Lieferkette gewähren zu können, und um ökologisch gewonnenes Gold zu verarbeiten, sind die Gründer Malte und Claudia Schindler in kleine Bergbaukooperativen nach Südamerika geflogen, um dort vor Ort das Gold einzukaufen. Als im Jahr 2015 das Fairtrade Siegel für Gold in Deutschland eingeführt wurde, war noën eines der ersten deutschen Schmuckunternehmen, das zertifiziert wurde und somit das Siegel „Fairtrade“ tragen darf.

Fairtrade Siegel für Gold

Fairtrade zertifiziertes Gold ermöglicht den Minenarbeiterinnen und Minenarbeitern bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen. Sie erhalten eine zusätzliche Fairtrade Prämie (in Höhe von 2000 USD pro Kilogramm Feingold.) Außerdem verbieten die Fairtrade Zertifizierungsstandards Kinderarbeit und setzen sich für einen verantwortungsvollen, nachhaltigen Einsatz von Chemikalien in der Goldgewinnung ein. Die Fairtrade Zertifizierungsstandards schreiben den Minenarbeitern Maßnahmen wie Schutzbekleidung und Gesundheits- und Sicherheitstrainings vor.

noën verwendet ausschließlich Diamanten, die aus konfliktfreien Gebieten stammen. Alle Diamanten sind nach den Richtlinien des Kimberley- Prozess Abkommens zertifiziert und finanzieren somit keine Kriege und Konflikte. Auch hier geht noën noch einen Schritt weiter: durch das upcyceln von Diamanten schützt noën die Umwelt und fördert nachhaltigen Handel. D.h. noën arbeitet gerne und hauptsächlich mit Diamanten, die von Edelsteinexperten neu graduiert und geschliffen werden und so ein noën Schmuckstück erst vollkommen und einzigartig machen. Diamanten in einem Schmuckstück von noën schaffen aus Bestehendem neue Werte, die von Generation zu Generation weitergegeben werden und fortbestehen.

noën’s Saphire sind natürliche Cylon Saphire aus den Minen im Hochland von Sri Lanka. Sie werden direkt von dort bezogen, um die Herkunft und die nachhaltigen Rahmenbedingungen der Kleinbergbau Minen sicherzustellen, die auf langfristige partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Minenarbeitern basiert und in denen keine Kinderarbeit stattfindet. Die Edelsteine werden dort in Handarbeit ohne den Einsatz von Maschinen gewonnen. Die Saphire stammen alle ausschließlich aus nachhaltigem ressourcenschonendem Kleinbergbau. Die Weiterverarbeitung der Rohsteine findet ebenfalls unter hohen ethischen, und fairen Bedingungen vor Ort in Sri Lanka statt.